Anleitung:

Die rechte Hand macht eine Faust um den linken Daumen, sodass der rechte Daumen mit der Spitze des linken Mittelfingers zusammentrifft. Die vier langen Finger der linken Hand sind gestreckt.

Die Hände befinden sich hierfür auf Brusthöhe.

 

Meditation:

Das Omkar singen lässt sich hervorragend mit diesem Mudra vereinen. Anschließend lausche in die Stille.

 

Visualisierung:

Der linke Daumen ist die Perle in der Muschel.

 

Wirkung:

·         Stimuliert Vishuddhi, das Halschakra

·         Hat einen positiven Effekt auf den Hals, insbesondere die Kehle

·         Fördert Zuversicht und das Gefühl der Geborgenheit