Anleitung:

Version 1:           Die Daumen, Zeige- und Mittelfingerbeeren der rechten Hand aneinander legen;                       

                         Kleiner- und Ringfinger sind gestreckt.

                         Die Daumen, Mittel- und Ringfingerbeeren der linken Hand aneinander legen;                            

                         Zeigefinger und Kleiner Finger sind gestreckt.

Version 2:           Die Beeren von Daumen, Ringfinger und Kleinem Finger der rechten Hand liegen aneinander;

                         Zeige- und Mittelfinger sind gestreckt.

                         Die linke Hand wie in Version 1.

 

Beschreibung:

Version 1:          Die eine Hand symbolisiert das Aufnehmen und Empfangen, die andere das Abgeben und Loslassen.

Version 2:          Dies ist eine echte Energiepumpe und es wurde sogar bereits wissenschaftlich nachgewiesen dass mit dieser Mudra die Gehirnfunktionen besonders stimuliert werden.

 

Wirkung:

Version 1:           -     Fördert die Aufnahme und das Ausscheiden von Nahrung.

 -          Fördert das Aufnehmen von Sauerstoff und das Ausscheiden von Kohlendioxid.

Version 2:           -     Konzentrationsvermögen, Gedächtnisfunktionen, logisches Denken und die Fähigkeit sich                                zu begeistern werden positiv beeinflusst.                                                     

 -          Es findet eine energetische Anreicherung, von unten entlang der Wirbelsäule, statt.