Sanskrit:

Dhyani Mudra - Geste der Meditation


Anleitung:

Die Hände liegen im Schoß. Die Finger der linken hand liegen locker beisammen über den Fingern der rechten Hand. Die Daumenspitzen berühren sich oberhalb der Zeigerfinger.


Hinweis:

Dies ist die klassische Meditationshaltung. Sie ist sehr angenehm einzunehmen, wenn man ohne jegliche Absicht meditieren will.


Beschreibung:

Hände und Arme entsprechen einem geschlossenen Energiekreis, genau wie die Haltung der Beine in einem Meditationssitz.